Mehr als eine leckere Mahlzeit

Zeit zum Umdenken

Die Lebensmittelindustrie ist nicht gerade für Gesundheit oder Nachhaltigkeit bekannt, insbesondere bei Fertigprodukten. Doch neben Job, Terminen und Co haben wir weder Zeit noch Lust, ständig selbst frisch zu kochen. Wir gehen daher immer wieder Kompromisse ein: entweder ökologisch gut oder einfach. Trotzdem wollen wir auf eine faire Mahlzeit nicht verzichten. Wir dachten: da muss es doch ‘ne Lösung geben.

Für dich

Statt unnötiger Zusatzstoffe oder Zuckerzusatz bleibt unsere Zutatenliste vegan, nährstoffreich und vor allem kurz.
Mit dem einpott bleibt dir im turbulenten Alltag genug Zeit und Energie, ohne Kompromisse bei deiner Ernährung einzugehen.

Für die Umwelt

Nebenbei schonen vegane Lebensmittel die Ökosysteme. Bei der Verpackung setzen wir auf eine bereits etablierte Mehrweglösung: das Pfandglas, was viele noch aus dem Joghurtregal kennen. Ihr könnt es im Pfandautomaten eures Vertrauens einfach wieder zurück in den Kreislauf geben.
So sparen wir eine Menge Verpackungsmüll ein und unterstützen gleichzeitig die Renaissance des Pfandsystems für Lebensmittel.

pack&satt Team

Für ein neues Wirtschaften

Wir sind ein Purpose Unternehmen, das im Verantwortungseigentum gegründet hat. Das heißt, wir können unsere Gewinne nur an das Unternehmen zurückführen und nicht in private Taschen. So schlagen wir dem Prinzip der Gewinnmaximierung ein Schnippchen und reinvestieren die Gewinne stattdessen in sinnvolle Projekte, z.B. in den Erhalt von nährstoffreichen Böden.

Gutes Essen für alle
– das ist unsere Vision!